Dienstag, November 21, 2017
Enter the stock details in correct format

broadway mining madison mineErst vor Kurzem meldete die kanadische Broadway Gold Mining (WKN A2DGV2 / TSX-V BRD) die bislang beste Kupferbohrung von ihrem Madison-Projekt Madison in Montana. Nun macht das Unternehmen genau dort weiter, wo es zuletzt aufgehört hat!

Denn wie Broadway heute brandaktuell meldet, stieß man im Rahmen der zweiten Bohrphase auf dem Projekt unter anderem auf 1,247% Kupfer und 1,843 Gramm Gold pro Tonne über 23,8 Meter! Wie der bekannte Rohstoffinvestor und CEO von Broadway Duane Parnham erläuterte, handelte es sich dabei um die erste Oberflächenbohrung, mit der man auf das Gebiet unterhalb der hochgradigen Vererzungszone abzielte, die man zuvor mit Bohrungen von untertage aus entdeckt hatte.

Broadway hat mittlerweile mit einer ganzen Reihe von beeindruckenden Kupfer- und Goldbohrungen bestätigt, dass sich die Vererzung auf einem großen von Nordwesten nach Südosten verlaufenden Trend ausdehnt. Gleichzeitig hat man aufgezeigt, dass diese Kupfer- und Goldvererzung in die Tiefe offen ist und damit das Potenzial auf weitere Entdeckungen besteht.

Da nun alle Ergebnisse der zweiten Bohrphase vorliegen würden, so Herr Parnham, sei man jetzt in der Lage, das anfängliche 3D-Geologiemodell der Vererzung auf der Madison-Liegenschaft fertigzustellen und so die aussichtsreichsten Ziele für die nächste Bohrphase zu definieren.

Wir sind beeindruckt von der mittlerweile langen Reihe von Bohrerfolgen, die Broadway auf Madison vorweisen konnte und gespannt darauf, wie es weitergeht. Wir halten die Leser von GOLDINVEST.de natürlich auf dem Laufenden.

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Broadway Gold Mining halten oder halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens kaufen oder verkaufen zu können. Dies kann unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die vorstehenden Hinweise zu vorliegenden Interessenkonflikten gelten für alle Arten und Formen der Veröffentlichung, die die GOLDINVEST Consulting GmbH für Veröffentlichungen zur Broadway Gold Mining nutzt. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Für die Richtigkeit der in der Publikation genannten Kurse kann keine Garantie übernommen werden.

Autor Björn Junker

Junker


Björn Junker

Goldinvest.de


Über den Autor:

Björn Junker, Chefredakteur von Goldinvest.de, verfügt über langjährige Erfahrung im Rohstoffsektor. Von seinem analytischen Einschätzungsvermögen sowie seinem Gespür für erstklassige Investments will Goldinvest.de vor allem profitieren. Durch seine Erfahrung im Bereich Corporate Communications versteht Herr Junker auch die Sprache der Unternehmen, die er beobachtet und analysiert. Goldinvest.de bietet Hintergrundberichte und aktuelle Kommentare zum Geschehen an den Rohstoffmärkten und verfolgt die Entwicklung ausgewählter Minengesellschaften aus dem Bereich der Edelmetalle, Basismetalle und sonstiger Rohstoffe. Weitere Informationen finden Sie unter:

GOLDINVEST logo