Mittwoch, September 20, 2017
Enter the stock details in correct format

Björn Junker

Vormachbarkeitsstudie wird vorangetrieben: Commerce Resources stößt umfangreiches Bohrprogramm auf Ashram-Lagerstätte an

Commerce FotoDie kanadische Commerce Resources (WKN A0J2Q3 / TSXV CCE) arbeitet mit Hochdruck an einer Vormachbarkeitsstudie zu ihrer Seltene Erden-Lagerstätte Ashram in Québec. Dazu gehört einerseits die Errichtung einer Flotations-Minipilotanlage, mit der man in Kürze die Herstellung eines Seltene Erden-Konzentrats aus dem Material von Ashram demonstrieren will, aber auch die Überführung der bislang geschlussfolgerten Ressourcen in höhere Kategorien. Zu diesem Zweck will das Unternehmen in Kürze – Crew und Ausrüstung sind bereits unterwegs auf das Projekt – ein umfassendes Bohrprogramm auf Ashram durchführen. Dieses wird ungefähr 4.000 Meter Bohrlänge umfassen und aus Bestimmungsbohrungen bestehen, mit denen die geschlussfolgerten Ressourcen in die Kategorien angezeigt und/oder gemessen überführt werden sollen.

Weiterlesen ...

Haywood Securities: Zinkpreis steuert auf Wendepunkt zu

pasinex 2014-5 horzum stockpile zinc dsoDie Analysten von Haywood Securities sehen die Zukunft des Zinkpreises positiv. Während zuletzt fast alle Rohstoffe unter die Räder gekommen sind, sieht Zink nach Ansicht der Experten nicht so schlecht aus. Und Haywood glaubt zudem, dass der Zinkpreis in Kürze einen Wendpunkt erreichen könnte. Die Analysten weisen darauf hin, dass die Nachfrage nach dem Metall steige. Im vergangenen Jahr habe der Zinkverbrauch weltweit bei 14 Mio. Tonnen gelegen und in den letzten Jahren sei die Nachfrage mit rund 4% pro Jahr gestiegen. Zwar könnte die Nachfrage aus dem Automobilsektor zurückgehen, so Haywood, da andere Beschichtungsmaterialien aussichtsreicher erscheinen würden, doch könnte es auch neue Nachfragequellen geben, darunter die Landwirtschaft, wo Zink als Düngemittelzusatz verwendet werden könne.

Weiterlesen ...

Uran und Gold im Fokus: Lakeland Resources hat Bohrungen auf Gibbon’s Creek aufgenommen

lakeland-resources-highly-radioactive-sst-conglomerateEs geht los: Der kanadische Uranexplorer Lakeland Resources (WKN A1JLHR / TSX-V LK) hat erste Bohrungen auf seinen Projektgebieten Star und Gibbons Creek angestoßen, die am zentralen Nordrand des für seine Ergiebigkeit bekannten Athabasca-Beckens in Saskatchewan liegen. Lakeland hatte 2013 und 2014 verschiedene Explorationsarbeiten auf Star und Gibbons Creek durchgeführt, die nach Ansicht des Unternehmens das Potenzial der Gebiete bestätigten. Nun will man mit einem ersten Bohrprogramm, das eine Länge von mindestens 1.500 Metern aufweisen soll, die identifizierten Ziele genauer erkunden.

Weiterlesen ...

Machbarkeitsstudie im Plan: Kibaran Resources entwickelt Wachstumsstrategie für bis zu 100.000 Tonnen Graphit pro Jahr

160x140 JunkerIn einer vor einiger Zeit abgeschlossenen Scoping-Studie, einer vorläufigen Wirtschaftlichkeitsuntersuchung zu ihrem Graphitprojekt Epanko, ging die australische Kibaran Resources (WKN A1C8BX) von einer Produktion von 40.000 Tonnen Graphitkonzentrat pro Jahr aus. Nun hat man aber eine Untersuchung durchgeführt, die eine Strategie zur Ausweitung der Produktion entwickelte, sollte die Nachfrage nach großflockigem Graphit höchster Qualität steigen. Die Studie unabhängiger Experten kam zudem Schluss, dass Kibarans Projekt leicht eine Jahresproduktion von 100.000 Tonne Konzentrat tragen könnte.

Weiterlesen ...

Erstes Bohrprogramm abgeschlossen: Kibaran Resources – Fortschritte bei der Entwicklung der Graphitprovinz Merelani

160x140 JunkerEinen Kurssprung von rund 10% legte in Australien heute die Aktie der Graphitgesellschaft Kibaran Resources (WKN A1C8BX / ASX: KNL) hin. Das Unternehmen meldete, dass man mit der Entwicklung des Graphitprojekts Merelani zu einer zweiten Graphitprovinz in Tansania wie geplant vorankomme. Kibaran ist der Ansicht, dass Merelani zukünftig eine signifikante Quelle großflockigen Graphits sein wird – eines Rohstoffs, für den man im Unternehmen eine weltweit steigende Nachfrage erwartet.

Weiterlesen ...

Fed hebt Zinsen ohnehin an: Gold – Experten erwarten keine großen Auswirkungen des US-Arbeitsmarktberichts

160x140 JunkerUnter Wirtschaftsexperten herrscht nur wenig Zweifel, dass die US-Wirtschaft vorerst weiter Stärke zeigen und so die US-Notenbank in absehbarer Zeit die Zinsen anheben wird – auch wenn sich die Fed in dieser Hinsicht Zeit lassen will, wie gestern bekannt wurde. Deshalb glauben einige Analysten, dass die heute anstehenden Zahlen zum US-Arbeitsmarkt keinen großen Einfluss auf den Goldpreis haben werden; falls es nicht eine wirkliche Überraschung gibt.

Weiterlesen ...

Nach erfolgreicher Finanzierung: Equitas Resources kann Exploration auf Nickelprojekt Garland in Angriff nehmen

160x140 JunkerDie kanadische Equitas Resources (WKN A12CWK / TSX-V EQT) hat ein aussichtsreiches Ziel ins Auge gefasst: die Nickelliegenschaft Garland, eine große Landfläche in unmittelbarer Nähe zur Nickel-, Kupfer- und Kobaltmine Voisey's Bay des Rohstoffriesen Vale (WKN 897998). Nun hat sich das Unternehmen ausreichend Kapital gesichert, um dort erste eigene Explorationsaktivitäten durchzuführen.

Weiterlesen ...

Autor Björn Junker

Junker


Björn Junker

Goldinvest.de


Über den Autor:

Björn Junker, Chefredakteur von Goldinvest.de, verfügt über langjährige Erfahrung im Rohstoffsektor. Von seinem analytischen Einschätzungsvermögen sowie seinem Gespür für erstklassige Investments will Goldinvest.de vor allem profitieren. Durch seine Erfahrung im Bereich Corporate Communications versteht Herr Junker auch die Sprache der Unternehmen, die er beobachtet und analysiert. Goldinvest.de bietet Hintergrundberichte und aktuelle Kommentare zum Geschehen an den Rohstoffmärkten und verfolgt die Entwicklung ausgewählter Minengesellschaften aus dem Bereich der Edelmetalle, Basismetalle und sonstiger Rohstoffe. Weitere Informationen finden Sie unter:

GOLDINVEST logo