Samstag, September 23, 2017
Enter the stock details in correct format

Ingrid Heinritzi

Indien braucht Kohle

300x200 PNIndiens starkes Wirtschaftswachstum wird das Land vermutlich bald zum größten Steinkohleimporteur der Erde machen. Kohleunternehmen wie Prairie Mining setzen mit Kohle auf den richtigen Rohstoff Laut der Energieagentur IEA ist der Anstieg der Kohlenachfrage in Indien enorm. Dort werden emsig Kohlekraftwerke gebaut. Auch China sollte langfristig ab 2016/2017 wegen der Kohle-Produktionsschwäche im eigenen Land wieder mehr Kohle importieren.

Weiterlesen ...

PDAC 2015

200x200 PDACDie kanadische Bergbau-Messe der Prospectors and Developers Association of Canada (PDAC) ist die wohl wichtigste Rohstoffmesse der Welt. Ein Diskussionsthema ist die Urbanisierung und damit Kupfer und Platinmetalle. Die Urbanisierung ist nicht aufzuhalten. Ziehen mehr Menschen in die Städte, so sind bestimmte Rohstoffe wie etwa Kupfer notwendig. Unternehmen wie Altona Mining (ISIN: AU000000AOH9) und Cyprium Mining (ISIN: CA35833Q1019) sollten davon profitieren. Altona Mining befindet sich mit seiner Cloncurry-Kupferliegenschaft in Australien auf Wachstumskurs. Denn ein hoher Kassenbestand, keinerlei Verbindlichkeiten und ein Großprojekt sprechen für eine aussichtsreiche Zukunft von Altona.

Weiterlesen ...

Uran braucht keine Sonne

Sonnenfinsternis 0569Am 20. März 2015 wird eine partielle Sonnenfinsternis in Europa vermutlich Fotovoltaikanlagen schlagartig außer Betrieb setzen. Mit Energie aus Kernkraftwerken passiert dies nicht Netzbetreiber fürchten in Deutschland und Europa um die Stabilität der Stromversorgung. Gegen 9 Uhr 30 deutscher Zeit könnte soviel Solarstrom ausfallen, als wenn zehn Atomkraftwerke gleichzeitig abgeschaltet würden. Energie ist nun mal unverzichtbar. Eine sichere Versorgung bieten Atomkraftwerke.

Weiterlesen ...

Goldene Apple Watch

rose-gold-Apple-Watch-Edition62,2 Gramm Gold oder etwa 2200 Euro reiner Goldwert sollen in der demnächst auf dem Markt erhältlichen iWatch von Apple stecken. Sollte dies den Goldpreis ankurbeln, würden sich Goldunternehmen wie Timmins Gold oder Klondex Mining freuen. Apple will gut zehn Millionen goldene IWatches jährlich verkaufen. Ob diese Hoffnungen erfüllt werden, bleibt abzuwarten. Uhren- und Apple-Fans dürfte es sicher viele geben. Die für den 9. März angesetzte Neuheiten-Produktpräsentation sollte wieder spannend werden.

Weiterlesen ...

Eisenerzpreis – Qualität sticht

EisenerzMit dem Eisenerzpreis steht es nicht zum Besten. Doch auf ein Überangebot folgt meist die Stilllegung von Produktionskapazitäten. Eisenerzgesellschaften wie South American Ferro Metals hoffen. Noch tragen die Eisenerzgiganten Vale, Rio Tinto, BHP Billiton und Anglo American mit großen Produktionsraten zum Überangebot bei Eisenerz bei. Besonders der seewärtige Eisenerzmarkt ist daran beteiligt. In dieser Situation sind es die qualitativ hochwertigen Unternehmen, die erfolgreich am Markt bestehen und Gewinne machen können.

Weiterlesen ...

Blackheath wird interessanter

300x200 BlackheathWenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte. In diesem Fall könnte es Wolfram-Konzern Blackheath sein. Welch eine Enttäuschung für die Beobachter des Wolfram-Bergbaus. Die geplante Fusion von Woulfe Mining und Almonty Industries wurde abgesagt. Das dürfte nun wieder das Interesse der Marktteilnehmer auf andere aussichtsreiche Wolfram-Projekte lenken. Mit in der ersten Reihe sollte dabei Blackheath Resources stehen.

Weiterlesen ...

Edelmetalle schlagen Mouton Rothschild

Endeavour BildNiedrige Zinsen und geopolitische Verunsicherung treiben die Menschen in Sachwerte. Physisches Gold und Silber sowie die Produzenten der Edelmetalle wie Endeavour Silver und Unternehmen wie Rye Patch bieten Lösungen. Das Weingut Baron Philippe de Rothschild ist berühmt für seine Weine. "Der 2013er Mouton Rothschild ist der beste Premier Cru Medoc in diesem Jahrgang", war von Wein-Kritiker Robert Parker zu hören. Kein Wunder, dass der Wein auch seinen Preis hat. 1100 britische Pfund für den 6er-Karton wird er derzeit angeboten. Und das Geschäft der Spitzenweinhändler scheint zu florieren. Obwohl die Chinesen etwas zurückhaltender bei Weinkäufen geworden sind, dürfte die Sachanlage Wein immer
interessanter für Investoren werden.

Weiterlesen ...

Autorin Ingrid Heinritzi

Ingrid-Heinritzi 01


Ingrid Heinritzi


Über die Autorin:

Ingrid Heinritzi beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit den Rohstoffmärkten und Bergbauaktien. 1994 konnte sie an einer Rohstoffmesse „Investing in the Americas" in Miami teilnehmen. Dort traf sie viele Vertreter aus der Branche von Minenministern verschiedener lateinamerikanischer Staaten und Kanadas über Vorstände vieler Bergbaugesellschaften bis hin zu den einschlägigen Geologen. Dieses Erlebnis weckte in Frau Heinritzi die Leidenschaft für das Thema Rohstoffe. Ursprünglich hatte Frau Heinritzi Rechtswissenschaften in München studiert und ist immer noch Rechtsanwältin. Seit Jahren schreibt sie regelmäßig im Internet Beiträge über Rohstoffunternehmen und einzelne Rohstoffe. Bis 2011 war sie Chefredakteurin des „Rohstoffdepots" vom Gevestor-Verlag.