Freitag, Januar 19, 2018
Enter the stock details in correct format

Bo1Minenanalyst Stephan Bogner veröffentlichte heute einen neuen Research Report über die jüngsten Erfolge von Commerce Resources Corp. (WKN: A0J2Q3; Kürzel: DZH; TSX.V: CCE): Vor ein paar Tagen kam die positiv überraschende Nachricht, dass Commerce den Verbrauch der kostspieligen Reagenzien im Flotationsprozess um sagenhafte 80% reduzieren konnte. Die Betriebskosten dürften in der bevorstehenden Vormachbarkeitsstudie erheblich sinken, wobei diese schon heute ausserordentlich niedrig sind.

Der Report beinhaltet zudem ein ausführliches Interview mit dem Geologen Darren L. Smith und dem Präsidenten Chris Grove. Beide standen auch kritischen und teils harschen Fragen einiger Leser des Rockstone-Newsletters Rede und Antwort.

Kernaussage: Die Ashram Lagerstätte hat von allen Entwicklungsprojekten die besten Aussichten auf Erfolg; d.h. Entwicklung zur Mine. Smith und Grove erklären indirekt, warum Commerce nicht erst bei Fertigstellung der im Bau befindlichen Pilotanlage im Sommer 2015 ein Kauf wert ist, sondern schon heute. Der bevorstehende Newsflow könnte nämlich schon vor Inbetriebnahme der Pilotanlage und vor Fertigstellung der Vormachbarkeitsstudie einen strategischen Partner an Board holen.

Der Friedhof der REE-Projekte füllt sich

Jüngst am Montag (30. März) schrumpfte der REE-Markt praktisch um 2 börsengelistete Unternehmen, als innerhalb von nur 8 Minuten zwischen den jeweiligen Pressemitteilungen eine vermeintliche Bankrott-Erklärung (Great Western Minerals Group Ltd.) und eine vermeintliche Neuausrichtung der Unternehmensstrategie (Frontier Rare Earths Ltd.) angekündigt wurden.

Der Aktienkurs von Great Western verlor daraufhin 75% auf 0,01 CAD. Die von Frontier für das 2. Quartal 2015 angekündigte Vormachbarkeitsstudie dürfte schlechter als erwartet ausfallen, wobei das Management seine Aktionäre zumindest frühzeitig zu warnen scheint.

Indes gaben die beiden westlichen REE-Produzenten jüngst bekannt, enorme Verluste angehäuft zu haben: $79 Mio. Schulden bei Lynas Corporation Ltd. und $330 Mio. Schulden bei Molycorp Inc.

An Anbetracht dieser schlechten Nachrichten kann man sich durchaus wundern, wie der REE-Markt in Zukunft aussieht, wenn die REE-Preise nicht signifikant ansteigen.

Der einzige Lichtblick am REE-Horizont:
Commerce Resources Corp.

Die kurz vor Fertigstellung stehende Vormachbarkeitsstudie über das Ashram Projekt von Commerce dürfte indes viel besser als erwartet ausfallen. Schon heute hat Ashram nämlich von allen fortgeschrittenen REE-Entwicklungsprojekten die mit Abstand niedrigsten Betriebskosten (OPEX; „Operating Expenditures"). Auch bei aktuell niedrigen REE-Marktpreisen würde Ashram hochrentabel produzieren können:

Bo2

Die projizierten Betriebsmargen einiger REE-Projekte verdeutlichen, dass Commerce allen anderen einen wichtigen Schritt voraus ist; so sind z.B. die projizierten Betriebsmargen fast doppelt so hoch wie von der mancherorts so hochgepriesenen Bokan Mountain Lagerstätte von Ucore Rare Metals Inc., der eine ähnlich niedrige Marge wie Frontier Rare Earths Ltd. anhaftet:

Bo3

Aktienkurstechnisch befindet sich Commerce an der deutschen Tradegate Börse offensichtlich am Ende einer langwierigen Seitwärtsbewegung, die Mitte 2014 begann, innerhalb der roten Dreiecksschenkel zu konsolidieren. Technisch gesehen ergibt sich nach Erreichen der Dreiecksspitze ein Kaufsignal; und zwar wenn der Kurs mit einem Anstieg beginnt, da alsdann mit der Auflösungsbewegung (sog. Thrust) gerechnet werden kann. Per Definition ist das Ziel eines nach oben abschliessenden Thrusts, den Hochpunkt des Dreiecks (0,23 EUR) in eine neue Unterstützung umzuwandeln, damit daraufhin ein neuer Aufwärtstrend beginnen kann.

Bo4


Bo5

Der vollständige Research Report kann mit folgenden Links eingesehen werden:

Deutsch:
http://www.rockstone-research.com/images/PDF/Commerce10de.pdf 

Englisch:
http://www.rockstone-research.com/images/PDF/Commerce10en.pdf 

Die folgenden REE-Aktien werden im Research Report erwähnt:

Commerce Resources Corp.
Molycorp Inc.
Lynas Corporation Ltd.
Namibia Rare Earths Inc.
Tasman Metals Ltd.
Texas Rare Earth Resources Corp.
Ucore Rare Metals Inc.
Northern Minerals Ltd.
Avalon Rare Metals Inc.
Quest Rare Minerals Ltd.
Mkango Resources Ltd.
Hastings Rare Metals Ltd.
Matamec Explorations Inc.
Rare Element Resources Ltd.
Arafura Resources Ltd.
Frontier Rare Earths Ltd.
Peak Resources Ltd.
Great Western Minerals Group Ltd.

Event-Ankündigung:

1. Commerce Resources Präsident, Chris Grove, wird am Mittwoch, den 22. April 2015 in Frankfurt einen Vortrag halten, wobei auch das Nickel-Explorationsunternehmen Equitas Resources Corp. vor Ort mit einer Präsentation sein wird. Am 23. April sind beide Unternehmen in Zürich und am 24. April in Genf. Weitere Infos per Email an Stephan Bogner Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Björn Junker führte vor ein paar Tagen ein lesenswertes Interview mit dem Präsidenten von Equitas Resources Corp., Kyler Hardy.

2. Turbulenzen auf dem Weltmarkt - wie sichere ich jetzt mein Vermögen?
Vorträge von Thorsten Schulte sind legendär. Alljährig im November auf der Edelmetallmesse in München gehört er und Professor Bocker zu den Rednern mit dem mit Abstand grössten Publikum: mehr als 3.000 Zuhörer wurden in den Bann gezogen. Umso mehr freuen wir uns, dass wir Sie heute zu einer exklusiven Veranstaltung mit ihm einladen können, in der er Zeit für Sie mitgebracht hat. Bei dieser Veranstaltung am Donnerstag, 16. April 2015 (von 17:30 Uhr bis 22:00 Uhr in Neckarsulm/Heilbronn) haben Sie zudem die Gelegenheit, ihn in einem exklusiven Rahmen mit begrenzter Teilnehmerzahl persönlich kennenzulernen. Er wird während des Vortrags auf vier Märchen des Mainstreams eingehen. Was steckt hinter der Dollarstärke, bieten Aktien wirklich Inflationsschutz, was spricht gerade jetzt für Gold und Silber? Weitere Infos und Anmeldung: http://bit.do/EventSchulte2 

Kontakt für Rückfragen:
Stephan Bogner
Rockstone Research
8050 Zürich, Schweiz
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
www.rockstone-research.com 

Disclaimer/Haftungsausschluss:
Der Autor, Dipl. Kfm. (FH) Stephan Bogner, hält Aktien von Commerce Resources Corp. und könnte diese jederzeit wieder verkaufen, wobei weder Rockstone Research noch der Autor von Commerce Resources Corp. beauftragt oder entschädigt wurde, diesen Inhalt zu produzieren oder zu veröffentlichen. Bitte lesen Sie den vollständigen Disclaimer in der oben erwähnten PDF und auf www.rockstone-research.com , da ein weiterer Interessenskonflikt mit Zimtu Capital Corp. vorherrscht und dies hier in keinster Weise als „Finanzanalyse" oder gar "Anlageberatung" zu werten ist, sondern als Werbemittel.

Autor Stephan Bogner

160 StephanBogner


Stephan Bogner

Rockstone Research Ltd.


Über den Autor:

Stephan Bogner (Dipl. Kfm.) ist Rohstoff- und Minen-Analyst bei Rockstone Research Ltd. - ein Research-Haus, das auf die Analyse und Bewertung von Kapitalmärkten und börsengelisteten Unternehmen spezialisiert ist, wobei der Fokus auf die Exploration, Entwicklung und Produktion von Rohstoff-Lagerstätten ausgerichtet ist. Daneben ist Herr Bogner Geschäftsführer der Elementum International AG, dessen Kerngeschäft die zollfreie Einlagerung von physischen Edelmetallen im Hochsicherheitslager St. Gotthard in der Zentralschweiz ist, bei der Prof. Dr. Hans J. Bocker Verwaltungsratsvorsitzender und Thorsten Schulte (Silberjunge) Verwaltungsratsmitglied ist.

Rockstone