Dienstag, November 21, 2017
Enter the stock details in correct format

250x125 LogoFirst Graphite Limited (ASX: FGR) berichtet, dass das Unternehmen ein strategisches Marketing- und Abnahmeabkommen mit Traxys zum Verkauf ihres hochgradigen Ganggraphits und der Graphenprodukte geschlossen hat. Obwohl das Ganggraphitprodukt seit über 100 Jahren am Markt zur Verfügung steht, werden seine einzigartigen Eigenschaften und die Knappheit nicht hinreichend im Marketing und der Preisgestaltung reflektiert. Die sehr große Diskrepanz zwischen den herrschenden Marktpreisen und den nachgelagerten Wertschöpfungsprodukten deutet an, dass noch Raum für verbesserte Erträge für die Ganggraphit-Produzenten besteht. Die steigende Zahl der Anwendungen für Graphen ist ein typisches Beispiel.

Der aktuelle Graphenmarkt ist noch nicht ausgereift und durch Lieferengpässe bei Qualitätsmaterial eingeschränkt. Jedoch durch die in FGRs Graphenzellen eingesetzte bewährte Technologie wird die Industrie jetzt zum ersten Mal Zugang zu hochwertigen Graphen in größeren Mengen haben.

FGR ist erfreut, dass das Unternehmen mit Traxys, einem der größten spezialisierten Rohstoff- und Materialhandelsorganisationen, bei der Entwicklung des Graphenmarktes von Anfang an eng zusammenarbeiten wird. Das strategische Abkommen mit Traxys wird laut Erwartungen FGRs Marktdurchdringung und Exposition beachtlich beschleunigen, während es FGRs Unternehmensleitung ermöglicht, sich auf die Produktion der Materialen für den Verkauf zu konzentrieren.

Obwohl die Konditionen des Abkommens mit Traxys den üblichen Geheimhaltungsklauseln unterliegen, so kann das Unternehmen bekannt geben, dass Traxys basierend auf einer Reihe von Verkaufskriterien auf Leistungsbasis einen beachtlichen Anteil seiner Vergütung in FGR-Aktien und FGR-Optionen erhalten wird. Folglich wird die Zukunft der Parteien eng mit den besten Interessen der FGR-Stakeholder verbunden sein.

FGRs Managing Director Craig McGuckin sagte:

"Diese strategische Marketing-Allianz mit Traxys ist die Bestätigung von FGRs Geschäftsplan und der einzigartigen Position des Unternehmens in einer jungen aber aufregenden Graphenbranche. Es zeigt die Anerkennung der Fähigkeit von FGRs Unternehmensleitung und ihrer Strategie, sich selbst als kostengünstiger Graphengroßproduzent so zu positionieren, dass sie ideal platziert sind, um von dem expandierenden Markt zu profitieren."

"Diese Allianz mit Traxys ist ein kritischer Schritt für die Marktdurchdringung von FGRs Graphen. Das Unternehmen ist sehr zufrieden, mit einer Organisation von Traxys Größe und Ruf zusammenzuarbeiten."

Über Traxys:

Traxys mit Sitz in Luxemburg ist ein physischer Rohstoffhändler und Händler in den Metall- und Bodenschatzsektoren. Ihre Logistik, Marketing, Vertrieb und Versorgungskettenmanagement sowie Handelsaktivitäten werden von über 300 Mitarbeitern in mehr als 20 Niederlassungen weltweit durchgeführt bei einem jährlichen Umsatz von über 6 Mrd. Dollar. Traxys Fokus liegt in erster Linie auf dem Marketing und der Beschaffung von unedlen Metallen und Konzentraten, seltenen Metallen und Legierungsmetallen, Industriemineralen und Chemikalien sowie Materialien für Stahlhütten und Gießereien und dem Management aller Teile der Lieferkette vom Produzenten zum Verbraucher weltweit.

Traxys ist ein Privatunternehmen. Seine Hauptaktionäre sind der globale alternative Vermögensverwalter The Carlyle Group (NASDAQ: CG), Tochtergesellschaften von Louis Bacon, der Gründer, Chairman, Chief Executive Officer und Hauptanlageverwalter der Moore Capital Management, LP und Traxys Management.

Über First Graphite Ltd. (ASX: FGR):

First Graphite produziert hochwertigen Graphen aus hochgradigem sri-lankischen Ganggraphit.

First Graphite strebt danach, Graphenproduktionsverfahren zu entwickeln und geistiges Eigentum in Verbindung mit zu erwerben, was zusätzliche Einnahmequellen bieten könnte.

Über Graphen:

Graphen, das hinreichend publizierte und jetzt berühmte zweidimensionale Kohlenstoffallotrop ist als Material so vielseitig wie irgendein anderes auf der Erde entdecktes Material. Seine erstaunlichen Eigenschaften als das leichteste und stärkste Material gegenüber seiner Fähigkeit Wärme und Strom besser als irgendein anders Material zu leiten bedeutet, dass es in eine riesige Zahl von Anwendungen integriert werden kann. Anfänglich bedeutet das, dass Graphen zur Verbesserung der Leistung und der Effizienz aktueller Materialien und Substanzen verwendet wird, aber in der Zukunft wird es ebenfalls in Verbindung mit anderen zweidimensionalen Kristallen entwickelt werden, um einige noch erstaunlichere Verbindungen zu erzeugen, die in ein noch breiteres Anwendungsspektrum passen werden.

Ein Forschungsgebiet, das sehr intensiv studiert wird, ist die Energiespeicherung. Zurzeit arbeiten Wissenschaftler an der Verbesserung der Speicherkapazitäten von Lithium-Ionen-Batterien (durch Einfügen von Graphen als eine Anode), um viel größere Speicherkapazitäten mit viel längerer Lebensdauer und Ladezeiten anzubieten. Das Graphen wird ebenfalls studiert und entwickelt, um bei der Herstellung von Superkondensatoren Anwendung zu finden, die sehr schnell aufgeladen werden können und ebenfalls eine große Strommenge speichern können.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

First Graphite Ltd.

Craig McGuckin Managing Director Tel. +61 1300 660 448 Warwick Grigor Chairman Tel. +61 (0)2 9230 1930 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! www.firstgraphite.com.au

Im deutschsprachigen Raum:

AXINO GmbH Neckarstraße 45 73728 Esslingen am Neckar Tel. +49-711-82 09 72 11 Fax +49-711-82 09 72 15 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! www.axino.com

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.