Mittwoch, September 20, 2017
Enter the stock details in correct format

400x400 BroadwayBroadway Gold Mining Ltd. (TSX-V: BRD) (OTCQB: BDWYF) (Frankfurt: BGH.F) (Broadway oder das Unternehmen) hat heute bekannt gegeben, dass bei den gebietsweiten IP-Messungen auf dem Kupfer-Gold-Projekt Madison, das zu 100% im Besitz des Unternehmens ist, erfolgreich Aufladbarkeits- und Widerstandsanomalien identifiziert wurden, welche mit einer porphyrartigen Mineralisierung in der Tiefe zusammenhängen könnten. Außerdem sind mehrere flachere Anomalien aufgefallen, unter anderem die Zone, die Ziel des 2017 stattfindenden Oberflächenbohrprogramms ist.

Das vorrangige Ziel der Messungen war die Suche nach einem tieferliegenden Porphyrziel. Der endgültige Bericht von Peter E. Walcott & Associates Limited liegt nun vor. Madison befindet sich in der historischen Butte-Anaconda-Bergbauregion in Montana, USA.

Diese neu identifizierten flachen und tiefen Anomalien bieten Broadway neue, spannende Bohrziele und lassen uns annehmen, dass Madison möglicherweise eine große Porphyr-Mineralisierung beherbergt, sagte Duane Parnham, Chairman von Broadway Gold Mining. Bislang wurden auf Madison niemals tiefe IP-geophysikalische Messungen in diesem Ausmaß vorgenommen, und wir glauben, dass diese vielversprechenden Neuigkeiten ein wichtiger Meilenstein für unser Projekt sind.

Die Untersuchung bestand aus acht ost-westlich verlaufenden Linien mit einem Abstand von 200 Metern. So wurde die ganze Liegenschaft abgedeckt und vier Bereiche mit geringem Widerstand, vier mit hohem Widerstand, sieben mit hoher Aufladbarkeit und zwei Bereiche mit hoher Magnetisierung identifiziert.

Eine Zone mit hoher Aufladbarkeit, die aus den Aufladbarkeitsanomalien cHA, cHB und cHC besteht und sich im nordwestlichen Abschnitt der Liegenschaft befindet, ist von besonderem Interesse. Dieses Gebiet beherbergt die ehemals produzierende Broadway Mine, die Madison Mine sowie das derzeitige Bohrareal nordwestlich der Madison Mine. Die Zone mit Aufladbarkeitsanomalie scheint mit der bekannten Kontaktzone des Radar Creek-Intrusivs zusammenzufallen und es gibt Hinweise darauf, dass es sich um eine skarnartige Mineralisierung handeln könnte. Es scheint auch eine zweite Zone mit hoher Aufladbarkeit zu geben, die weiter im Westen liegt. Auch sie scheint mit der Kontaktzone des Radar Creek-Intrusivs zusammenzufallen, wo die Kontaktfläche halbkreisförmig nach hinten, sprich in Hufeisenform, verläuft. Auf dieser zweiten Zone fanden in der Vergangenheit nur sehr wenige Bohrungen statt, wodurch sie ein Ziel höchster Priorität ist.

Die vielfältigen, tiefliegenden Aufladbarkeits- und Widerstandsanomalien könnten eine porphyrartige Mineralisierung in der Tiefe zeigen oder mit einer solchen verbunden sein. Diese Anomalien werden systematisch mittels Diamantbohrungen untersucht werden.

Den Bericht zu den IP-Messungen finden Sie unter dem Punkt aktuelle Exploration auf der Unternehmenswebsite.

Qualifizierter Sachverständiger

R. Tim Henneberry, P.Geo., ein Director von Broadway, hat als qualifizierter Sachverständiger gemäß Vorschrift NI 43-101 die in dieser Pressemeldung enthaltenen Fachinformationen geprüft und freigegeben.

Über Broadway Gold Mining Ltd.

Broadway Gold Mining Ltd. ist ein Mineralexplorations- und -erschließungsunternehmen, das sämtliche Rechte am Kupfer-Goldprojekt Madison in der berühmten Bergbauregion Butte-Anaconda im US-Bundesstaat Montana besitzt. Das Kupfer-Gold-Projekt Madison wurde für Explorationen genehmigt und enthält eine vormals produzierende Untertagemine, die Broadway aufgerüstet hat und reaktivieren will, um jene Teile der bekannten Kupfer- und Goldzonen, die noch nicht erschlossen wurden, nach Möglichkeit zu erweitern. Auch außerhalb der Abbaustätten ortet Broadway in dieser ausgedehnten Liegenschaft entsprechen des Explorationspotenzial. Nähere Informationen erhalten Sie über: Duane Parnham Chairman, Broadway Gold Mining 1-800-680-0661 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! www.broadwaymining.com Medienkontakt: Adam Bello Primoris Group Inc. +1 416.489.0092 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Broadway Gold Mining Ltd. Suite 507 - 595 Howe Street Vancouver, B.C. V6C 2T5

Die TSX Venture Exchange Inc. und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link: http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=39166 Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link: http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=39166&tr=1